Schuhbeck vs. Schuhbeck – Verhandlung verschoben


Am heutigen Nikolaustag wird das LG München I nicht in Sachen Schuhbeck vs. Schuhbeck verhandeln.

Jedenfalls legte sein Anwalt Ende vergangener Woche in Sachen Domain-Streit jetzt die Notbremse ein. Der Prozesstermin morgen wird auf Antrag der Alfons-Schuhbeck-Seite um ein halbes Jahr verschoben. Man wolle die Zeit für ein Vermittlungsgespräch mit Sebastian Schuhbeck nutzen.

Quelle: rosenheim24.de


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...Loading...


Anzeige

Did you enjoy this post? Why not leave a comment below and continue the conversation, or subscribe to my feed and get articles like this delivered automatically to your feed reader.

Comments

Das ist natürlich nicht ungeschickt, das Verfahren zu verzögern, um noch so lange mit dem rechtmäßigen Domaininhaber verhandeln zu können, bis die Klage wegen völliger Aussichtslosigkeit zurückgezogen wird.

Leave a comment

(required)

(required)