Markenstreit um “HOECHST”

Soll das Logo des zerschlagenen Chemie-und Pharmakonzerns Hoechst AG beim Patent- und Markenamt gelöscht werden? Mit dieser Frage befasst sich seit Mittwoch das Landgericht Frankfurt. In erster Linie geht es um das Hoechst-Emblem, das seit 1967 für den Konzern stand. Andere Namenszüge gehen sogar auf das Jahr 1925 zurück. Der private Kläger beruft sich vor [...]

Logo, Markenrecht und Urheberschutz

Mit dem Logo im Spannungsfeld von Urheberschutz und Markenrecht beschäftigt sich RA Prehm auf dem Markenserviceblog. Dass der Schöpfer eines Logos nicht automatisch alle Rechte an diesem inne hat, klingt für Nicht-Juristen merkwürdig. Dass eine andere Person aber ungefragt mit diesem Logo werben darf, erscheint mehr als unglaubwürdig. Und doch machte der Kieler Grafiker Holger [...]

Markenstreit: Abmahnung wegen Nürburgring-Logo

Der Streit zwischen dem Nürburgring-Betreiber Nürburgring Automotive GmbH (NAG) und deren Gegnern geht in die nächste Runde: Aus Sicht der Automotive haben die automotive-kritischen Organisatoren eines Straßenfestes in Nürburg (Freitag, 28. Oktober) durch ein Logo auf ihren 13 000 Plakaten und Flyern Markenrechte verletzt. Die Organisatoren hatten daher diesen Dienstagabend eine kostenbewehrte Abmahnung (bei weiteren [...]

Neues Logo für das Madrider Markensystem

Die World Intellectual property Organization WIPO präsentiert das neue Logo des Madrider Markensystems. Quelle: WIPO

Wieder was gelernt

Hätten Sie bei der Marke Carlsberg an Elefanten gedacht? Okay, Elephant Beer von Carlsberg – aber was das Design der Marke Carlsberg mit Elefanten zu tun hat, erfährt man

Swoosh – Markenhistorie zum Geburtstag

Das

Widerspruch gegen Münchner Olympialogo

Gegen die Wort-/Bildmarken der Bewerbungsgesellschaft München 2018 GmbH zur Olympiabewerbung wurde Widerspruch beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) eingelegt. Die Markenwidersprüche stützen sich auf ähnlichen Marken der Firma AM Immobilien Consulting aus Berlin. Sie richten sich nicht gegen den Wortlaut der Marken, sondern allein gegen die grafische Gestaltung des Logos. Dieses enthält wie die älteren [...]

Schiesser – Marke startet neu

Das Design Tagebuch informiert über den neuen Markenauftritt der Marke Schiesser. Auch die passenden Marken wurden bereits angemeldet. Unter der Nummer 9612318 führt das Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt die Wort-/Bildmarke in den Klassen 18 und 25. In den gleichen Klassen findet sich unter der Nummer 9620311 auch die Wort-/Bildmarke Aufbauend auf der

MasterCard übernimmt Bildmarke

Die MasterCard International Incorporated hat die Bildmarke (Registernummer 306 42 977) übernommen. Die Marke genießt mit Priorität vom 11.07.2006 Schutz in den Nizzaklassen 35, 36, 42 und 45. Bisherige Markeninhaberin war eine Unternehmensberatungsgesellschaft. Mit Priorität aus dem Jahr 1991 besitzt MasterCard die Markenrechte an folgender Bildmarke. (Registernummer: 2040534).

Das neue Skoda Logo

Das

Hat hier etwa jemand “ZION” gesagt?

Das iranische Olympiakomitee stört sich am Logo der Olympischen Sommerspiele London 2012 – Bericht im

Logodoubletten

Unter dem Titel “

O2 – Streit um Blasenlogo

Mit dem schönen Wortspiel “O2 bläst zum Marken-Streit” macht

Markenstreit: Superman vs. freestyle

Die Ähnlichkeit zwischen den Logos ist offensichtlich, trotzdem sind die Macher des Superman-Comics mit ihrer Klage gegen freestyle.ch abgeblitzt – in erster Instanz. Quelle:

Logodesign

- und wie es sprichwörtlich in die Hose gehen kann. Quelle: