Schweiz: Kein Markenschutz für Madonna


Das Eidgenössische Institut für geistiges Eigentum (IGE) hatte sich 2008 geweigert, die Wortbildmarke «Madonna» einer deutschen Firma ins Schweizer Markenregister einzutragen. Das Bundesgericht hat die Beschwerde des Unternehmens in letzter Instanz nun abgewiesen und damit ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts bestätigt.

Die Richter in Lausanne teilen die Ansicht ihrer Kollegen in Bern, dass die Verwendung von «Madonna» als geschützte Marke sittenwidrig wäre, weil die Gefühle von Katholiken verletzt werden könnten.

Quelle: zuonline.ch

Die Wort-/Bildmarke

war für die Nizzaklassen 03, 09, 14, 18, 20, 21, 24, 25, 26 und 28 angemeldet worden.

Weniger um die religiösen Gefühle besorgt zeigten sich das DPMA, dass die identische Basismarke unter der Registernummer 30415262 führt.
Auf Basis der deutschen Marke wurde der internationale Markenschutz bei der WIPO (Registernummer: 855013) für folgende Staaten beantragt.
Antigua und Barbuda, Albanien, Armenien, Niederländische Antillen, Australien, Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Schweiz, China, Kuba, Algerien, Ägypten, Iran, Japan, Kirgisien, Nordkorea, Liechtenstein, Marokko, Monaco, Montenegro, Norwegen, Serbien, Russland, Singapur, San Marino, Syrien, Türkei, Ukraine, USA, Vietnam, Serbien und Montenegro

Neben der Schweiz haben auch China, Kuba, Ägypten, Japan, Singapur und die USA den Schutz der Marke verweigert.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...Loading...


Anzeige

Did you enjoy this post? Why not leave a comment below and continue the conversation, or subscribe to my feed and get articles like this delivered automatically to your feed reader.

Comments

[...] MarkenBlog Aktuelle Titelschutzanzeigen 3. November 2010 Einige Fundstücke aus dem aktuellen Titelschutzanzeiger Nr. 997 vom 02.11.2010: Saufkopf! Darf man das? Hilfe, mein Mann ist mir peinlich Kochen mit Knall Why are you an artist? Quelle: Titelschutzanzeiger BPatG: Post II 2. November 2010 Aktenzeichen: 26 W (pat) 24/06 Az. der Parallelverfahren 26 W (pat) 25/06 26 W (pat) 26/06 26 W (pat) 27/06 26 W (pat) 29/06 26 W (pat) 115/06 Leitsatz: Post II 1. Für den Nachweis der markenmäßigen Benutzung einer Dienstleistungsmarke kann die Verwendung einer Wortmarke am und im Geschäftslokal ausreichen. 2. Die Anbringung des Wortes “POST […]Schweiz: Kein Markenschutz für Madonna 2. November 2010 Das Eidgenössische Institut für geistiges Eigentum (IGE) hatte sich 2008 geweigert, die Wortbildmarke «Madonna» einer deutschen Firma ins Schweizer Markenregister einzutragen. Das Bundesgericht hat die Beschwerde des Unternehmens in letzter Instanz nun abgewiesen und damit ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts bestätigt. Die Richter in Lausanne tei […]Löschungsanträge (43/2010) 2. November 2010 Gegen die nachfolgende Marke wurde vom Deutschen Patent- und Markenamt in der 43. Kalenderwoche ein Löschungsantrag veröffentlicht. 30 2010 007 463 Titanum Nizzaklassen: 08, 11, 21 Quelle: DPMA DPMA: g.g.A. Bayerischer Honig, Honig aus Bayern 1. November 2010 Vom DPMA in der 43. Kalenderwoche veröffentlicht. Anträge, gegen die Einspruch eingelegt werden kann: Schutzkategorie: g.g.A. Aktenzeichen: 306 99 000.8 Bayerischer Honig, Honig aus Bayern Antragstellende Vereinigung/Antragsteller: Name: Verband Bayerischer Bienenzüchter e. V. Anschrift: Hennthal 11, 83308 Trostberg Art des Erzeugnisses: Klasse 1.4 Son […]TOWER OF TERROR 1. November 2010 Die Disney Enterprises, Inc. aus Burbank in Kalifornien hat die Wortmarke “TOWER OF TERROR” (Registernummer: 396 05 805) übernommen. Mit Priorität vom 08.02.1996 genießt die Marke Schutz für “technische Anlagen für Vergnügungszwecke; Betrieb von Fahrgeschäften für Vergnügungszwecke, Volksbelustigungen” in den Klassen 28 und […] [...]

Leave a comment

(required)

(required)