iPhone: jetzt doch Cisco vs. Apple


Die gestern gemeldete Einigung über eine Abgrenzungsvereinbarung für die Nutzung der Marke iPhone zwischen den US-Unternehmen Cisco und Apple scheint etwas voreilig gewesen zu sein.

Im Cisco Newsblog klingt die Stellungnahme zur Marke iPhone aktuell eher nach Klage denn nach Einigung.

via Trademark Blog

Nach Meldung des ZDF ist die Klage von Cisco bereits beim Bundesgericht in San Francisco eingereicht worden.

via Handakte


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...


Anzeige

Did you enjoy this post? Why not leave a comment below and continue the conversation, or subscribe to my feed and get articles like this delivered automatically to your feed reader.

Comments

Cisco klagt: Apple, das wird teuer

Ja, natürlich haben jetzt alle Markenrechtler der Welt das Recht, das selbige zu forder, sowie laut und empört aufzuspringen. Guckt man in diverse Gesetzbücher, dann darf Cisco den Markennamen “iPhone” nutzen, Apple aber nich…

[…] Nach der offiziellen Bekanntgabe des neuen Apple Produktes iPhone hatte sich das Unternehmen Cisco mit vermeintlich prioritären Markenrechten für die USA gemeldet und auch bereits eine entsprechende Klage gegen Apple eingereicht. […]

Leave a comment

(required)

(required)